Alternative zum klassischen Bank-Kredit: Lebensversicherung beleihen mit dem Fidor LV Sofortkredit der Fidor Bank AG

Der LV Sofortkredit der Fidor Bank stellt für Privatkunden eine sinnvolle Alternative zu einer gewöhnlichen Kreditaufnahme dar und eignet sich für verschiedene Vorhaben mit einer mittelfristigen Laufzeit. Während dieses Zeitraums wird die Lebensversicherung des Kreditnehmers beliehen und an die Fidor Bank verpfändet, so dass sie dem Kunden die benötigten finanziellen Mittel zur Verfügung stellen kann. Interessenten können den Fidor LV Sofortkredit über die Internetseite der Direktbank beantragen oder sich kostenlos ein unverbindliches Angebot erstellen lassen. Hierfür müssen wichtige Angaben zur Person des Kreditnehmers, zur bestehenden Lebensversicherung und zum gewünschten Kredit gemacht werden.

Vorteile gegenüber anderen Finanzierungen

Der LV Sofortkredit der Fidor Bank wird in den zwei Varianten A und B angeboten, die sich ausschließlich in Bezug auf die Tilgungsweise unterscheiden. Für beide Varianten gilt, dass sie zur Deckung eines mittleren Kreditbedarfs ab 3.000 Euro geeignet sind und Laufzeiten zwischen 12 und 36 Monaten unterliegen. Diese kann entsprechend den Vorstellungen des Kreditnehmers angepasst werden. Auch die Höhe des LV Sofortkredits kann bedarfsgerecht festgelegt werden, wobei sie stark vom eingezahlten Kapital und dem Rückkaufwert der Lebensversicherung abhängt.

Um den Rückkaufwert zu ermitteln kann der Kreditnehmer eine Anfrage bei der Versicherungsgesellschaft stellen oder seine Unterlagen einsehen. Üblicherweise erhält er regelmäßig eine Aufstellung über die Entwicklung der Versicherungssumme und des Rückkaufwerts, der umso höher ist je länger die Lebensversicherung besteht. Die Fidor Bank stellt durch ihr Kreditangebot und durch die Beleihung der Lebensversicherung finanzielle Mittel zur Verfügung, die bis zu 100% des Rückkaufwerts entsprechen und unterscheidet sich hierdurch deutlich von Konkurrenzanbietern. Diese lassen häufig nur eine Auszahlung zwischen 70% und 90% des Rückkaufwerts der Lebensversicherung zu, so dass der finanzielle Bedarf des Kunden gegebenenfalls nicht gedeckt wird. Lediglich fondsgebundene Lebensversicherungen können bei der Fidor Bank nur zu einem geringeren Prozentsatz beliehen werden. So wird bei dieser Art der Lebensversicherung höchstens 50% des Rückkaufwerts als Kredit ausgezahlt.

Die passende Tilgungsvereinbarung auswählen

Wie bei gewöhnlichen Privatkrediten werden auch für die Nutzung des LV Sofortkredits der Fidor Bank Zinsen in Rechnung gestellt, die von den Bedingungen des Kreditgebers und der vereinbarten Laufzeit abhängen. So gilt ein umso höherer effektiver Jahreszins, je länger die Laufzeit ist. Der niedrigste Zinssatz gilt bei Laufzeiten von 12 Monaten, während der höchste Zinssatz bei Laufzeiten von 36 Monaten anfällt. Der genaue Zinssatz ist auf der Internetseite der Fidor Bank veröffentlicht und kann zudem anhand des Preisverzeichnisses des Anbieters ermittelt werden. Inwieweit die Bonität des Kreditnehmers einen Einfluss auf die Zinskosten hat, wird nicht eindeutig angegeben.

Je nachdem, welche Tilgungsweise der Kreditnehmer bevorzugt, kann der LV Sofortkredit in der Variante A oder in der Variante B abgeschlossen werden. Die Variante A des Sofortkredits unterliegt einer endfälligen Tilgungsvereinbarung, bei der der Kredit erst am Ende der Laufzeit in einer Summe zurück gezahlt wird. Dies erfolgt entweder durch eine Abschlussrate oder durch eine Kreditverlängerung. Die Zinskosten werden in regelmäßigen Zahlungen während der Laufzeit beglichen und stellen nur eine geringe Belastung für den Kreditnehmer dar.

Bei der Variante B werden sowohl der Sofortkredit als auch die Zinskosten am Ende der Laufzeit in einer Summe getilgt oder in eine Anschlussfinanzierung umgewandelt. Hierdurch trägt der Kreditnehmer keine laufende Belastung. Inwieweit die anfangs festgelegte Kreditvariante während der Laufzeit gewechselt werden kann, kann bei Interesse bei der Fidor Bank in Erfahrung gebracht werden. Allerdings weist die Fidor Bank darauf hin, dass der LV Sofortkredit in beiden Varianten jederzeit vollständig zurückgezahlt werden kann und bezeichnet diese Möglichkeit als Tilgungsfreiheit. Gleichzeitig versichert die Bank, dass die Todesfallabsicherung der Lebensversicherung trotz der Beleihung erhalten bleibt. Dies liegt daran, dass die Lebensversicherung nicht gekündigt wird. Ein weiterer Vorteil des LV Sofortkredits ist, dass die Fidor Bank keine Anfrage bei der Schufa stellen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.