Archiv der Kategorie: Kreditkarten

BarclayCard Studenten-Kreditkarte: Kreditkarten-Doppel aus VISA und MasterCard speziell für den Student

Mit der Barclaycard for Students stellt Barclaycard ein vielseitiges Kreditkartenpaket zur Verfügung, das in Kooperation mit Visa und Master Card herausgegeben wird und das speziell für Studierende entwickelt wurde. Barclaycard verspricht dem Kunden, dass er durch dieses Angebot von finanzieller Flexibilität und besondere Vorzügen profitiert, die sich aus den Zusatzleistungen der Kreditkarten ergeben.

Finanzielle Vorteile des Kreditkartendoppels

Das Angebot der Barclaycard für Studenten wird vom Anbieter selbst als Kreditkartendoppelbezeichnet, da es aus einer MasterCard und einer Visa Kreditkarte besteht und mit einem Finanzierungsrahmen von bis zu 1.000 Euro ausgestattet ist. Dieser kann durch Verfügungen an Geldautomaten und an 30 Millionen Akzeptanzstellen in Anspruch genommen werden und verschafft dem Studenten weltweite Zahlungsfähigkeit. Sowohl während eines Auslandssemesters, eines Urlaubs oder dem Studium in Deutschland kann dies sehr willkommen sein. Darüber hinaus sind die BarclayCard Studenten-MasterCard und die Visa Kreditkarte von Barclaycard for Students mit einer Aufladefunktion ausgestattet, durch die sie wie Prepaidkreditkarten genutzt und mit Guthaben in beliebiger Höhe aufgeladen werden können. Dies hilft dem Studenten, seine Zahlungsfähigkeit weiter zu verbessern und bei Bedarf auf höhere Summen zurückzugreifen.

Der Zinssatz für die Nutzung des Finanzierungsmittel wird auf der Internetseite von Barclaycard sowie in den Bedingungen für das Kreditkartendoppel veröffentlicht. Das eigene Guthaben des Studenten wird auf der Visa und der MasterCard Kreditkarte verzinst, so dass der Kunde durch regelmäßige Einzahlungen alternativ zu einem Tagesgeldkonto einen Zinsertrag erwirtschaften kann. Der Guthabenszinssatz von Barclaycard for Students entspricht dabei in der Regel den marktüblichen Konditionen.

Unabhängig vom Kartenguthaben sind Barverfügungen an Geldautomaten weltweit auf 500 Euro pro Tag begrenzt, sofern dies nicht den vereinbarten Finanzierungsrahmen übersteigt. Bargeldlose Verfügungen können im Rahmen des Guthabens und der Kreditlinie unbegrenzt vorgenommen werden. Welche Kosten hierfür anfallen sollte vor der Nutzung der Barclaycard for Students in den Bedingungen des Anbieters nachgelesen werden. Die Jahresgebühr wird dem Kunden im ersten Jahr erlassen und ist in den Folgejahren sehr gering im Vergleich zu Kreditkartenangeboten der Konkurrenz. In Bezug auf die Rückzahlung der genutzten Kreditmittel kann der Student zwischen Teilzahlungen und einer Zahlungspause wählen. Bei der Rückzahlung in Teilbeträgen werden monatliche Raten von mindestens 15 Euro bzw. einem bestimmten Prozentsatz des Rechnungsbetrags zurückgezahlt, in denen die anfallenden Zinskosten bereits integriert sind. Die Zahlungspause erlaubt es dem Studenten bis zu 2 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraums keine Rückzahlungsleistungen zu erbringen, so dass er finanziell entlastet wird. Erst nach diesem Zeitraum muss der ausstehende Kreditbetrag zuzüglich Zinsen getilgt werden.

Sinnvolle Zusatzleistungen der Studenten-Barclaycard

Zu den sinnvollen Zusatzleistungen der Barclaycard for Students zählt der Akzeptanzjoker, die ReiseversicherungRabatte und weitere Serviceleistungen. Der Akzeptanzjoker kann optional abgeschlossen werden und wird in Form einer Maestro Card zur Verfügung gestellt, die ähnlich wie die Kreditkarten eingesetzt werden kann. Allerdings ist ihre weltweite Akzeptanz geringer. Der Vorteil der Maestro Card ist jedoch, dass sie nicht wie andere EC Karten üblich zeitnah über das Girokonto abgerechnet wird, sondern sämtliche Verfügungen erst einige Wochen später über die Kreditkarten abgerechnet werden. Hierdurch hat der Student einen zeitlichen und finanziellen Vorteil, da die Belastung hinaus gezögert wird.

Die Reiseversicherung für Studenten wird gegen einen geringen Einmalbeitrag gewährt und in zwei Varianten zur Auswahl gestellt. So kann entweder nur der Student während Auslandsaufenthalten versichert werden oder der Student und weitere Familienangehörige.

Der Rabatt, der dem Inhaber der Barclaycard for Students gewährt wird, entspricht bis zu 5% auf Reisebuchungen, wenn diese über den Kooperationspartner des Finanzdienstleisters vorgenommen und über die Kreditkarte abgerechnet werden. Weitere Serviceleistungen des Kreditkartenpakets beinhalten die 5 Sterne Sicherheit, den Überweisungsservice und den SMS Service und werden in den Kreditkartenbedingungen des Anbieters erläutert.

Barclaycard Green Kreditkarte: Shoppen und was Gutes tun?

Mit der Kreditkarte Barclaycard Green können Privatpersonen nicht nur über einen Kreditrahmen und ein vielseitiges Zahlungsmittel verfügen, sondern auch einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und des Klimas leisten. Barclaycard unterstützt durch die Green Kreditkarte ausgewählte Projekte und macht die Spendenleistung von den Umsätzen seiner Kunden abhängig, so dass diese durch den Karteneinsatz aktiv die Höhe der finanziellen Zuwendung bestimmen können.

BarclayCard Green

BarclayCard Green

Die Umwelt schonen und Projekte unterstützen

Durch das Versprechen des Anbieters, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, hebt sich die Barclaycard Green deutlich von anderen Kreditkarten ab und spricht besonders umweltbewusste Kunden an. Ihre Kartenumsätze dienen Barclaycard als Berechnungsgrundlage für die Spendenleistung, die 0,5% hiervon entspricht. Darüber hinaus spendet Barclaycard den Jahresbeitrag der Kreditkarte, wenn der geforderte Mindestumsatz pro Jahr nachgewiesen wird. Welche Organisationen und Projekte von diesem Engagement profitieren, wird auf der Internetseite des Finanzdienstleisters erläutert. Letztlich trägt Barclaycard auch durch die Wahl des Kreditkartenmaterials zum Umweltschutz bei, da dieses besonders umweltverträglich sein und die Ressourcen schonen soll.

Finanzielle Entlastung durch die zinsfreie Zahlungspause

Die Barclaycard Green wird als MasterCard herausgegeben und kann weltweit an Geldautomaten und an zahlreichen Akzeptanzstellen wie Tankstellen und Geschäften genutzt werden. Der bereitgestellte Finanzierungsrahmen kann jederzeit ganz oder teilweise ausgeschöpft werden und für beliebige private Zwecke genutzt werden. Er unterliegt einem veränderlichen Sollzinssatz, den Barclaycard an die Entwicklung eines Referenzzinssatzes anpassen kann und der im Preisverzeichnis ausgewiesen ist. Die Zinskosten werden zusammen mit den getätigten Umsätzen regelmäßig abgerechnet.

Neben der Kreditlinie bietet Barclaycard Green dem Inhaber die Möglichkeit Einzahlungen vorzunehmen, indem Überweisungen auf das angeschlossene Kreditkartenkonto vorgenommen werden. Durch diese Funktion kann Barclaycard Green wie eine Prepaidkarte genutzt werden, so dass umfangreichere finanzielle Mittel abgerufen werden können. Gleichzeitig eignet sich die Kreditkarte als flexible Geldanlage und kann wie ein Tagesgeldkonto genutzt werden. Der Zinsertrag wird der Karte regelmäßig gutgeschrieben und ergibt sich aus dem eingezahlten Guthaben und dem Zinssatz. Dieser ist ebenfalls variabel, so dass er nicht langfristig garantiert werden kann. Dieser unterliegt keiner Zinsstaffel, durch die der Zinsertrag vom Kartenguthaben abhängen würde.

Die getätigten Kreditkartenumsätze können in einer Summe oder in mehreren Raten beglichen werden. Bei einer Tilgung in Raten ist vorgesehen, dass monatlich ein fester Prozentsatz bzw. mindestens 15 Euro zurückgezahlt wird. Alternativ dazu kann der Karteninhaber eine Zahlungspause für bis zu 2 Monate beantragen, durch die er die Umsätze erst zu einem späteren Zeitpunkt begleichen muss. Während dieses Zeitraums fallen keine Sollzinsen an. Wenn die jährlichen Umsätze mindestens 1.200 Euro entsprechen, wird dem Kunden die Jahresgebühr für die Hauptkarte der Barclaycard Green erlassen. Unabhängig davon ist er im ersten Jahr der Kreditkartennutzung von der Jahresgebühr befreit. Dies gilt nicht für die gleichwertige Partnerkarte, die auf Wunsch bereitgestellt wird, da sie stets einer Jahresgebühr unterliegt.

Die Zusatzleistungen der Barclaycard Green Kreditkarte bieten Vergünstigungen und Sicherheit

Als besonderen Anreiz bietet die Barclaycard Green eine Vielzahl von Zusatzleistungen, zu denen der Akzeptanzjoker, Vergünstigungen bei Kooperationspartnern, das 5 Sterne Sicherheitspaket und der Barclaycard Überweisungsservice zählt. Der Akzeptanzjoker ist die Maestro Card des Anbieters, die auf Wunsch in Anspruch genommen werden kann und die ebenfalls ein zinsfreies Zahlungsziel von 2 Monaten bietet. Die Vergünstigungen, die dem Inhaber der Barclaycard Green gewährt werden, betreffen Umsätze bei zahlreichen Dienstleistern und Handelsunternehmen, die auf der Internetseite des Finanzdienstleisters näher spezifiziert werden. Darüber hinaus profitiert der Kunde von einem Rabatt in Höhe von bis zu 5% bei Reisebuchungen über den Kooperationspartner der Bank.

Das 5 Sterne Sicherheitspaket versichert Einkäufe im Internet, schützt vor missbräuchlichen Kartenverfügungen und bietet einen Hilfsservice für Reisen und bei Notfällen. Der Überweisungsservice gilt innerhalb Deutschlands und dient dazu, fällige Rechnungen bequem zu bezahlen. Hierfür kann Barclaycard ein entsprechender Überweisungsauftrag telefonisch oder online erteilt werden.